Stiftungsrat

Laura Tocmacov

Laura Tocmacov

Mitbegründer und Geschäftsführer

Laura ist spezialisiert auf professionelle Unterbrechungen durch künstliche Intelligenz und Robotisierung und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Beschäftigungsfähigkeit:

Mit Einzelpersonen und beruflichen Übergängen
Unternehmen im organisatorischen und strategischen Denken, ausgerichtet an einer nachhaltigen Vision und Mission
an Organisationen durch Unterstützung der gesellschaftlichen Auswirkungen
Sie ist der Auffassung, dass die Verdrängung und das Verschwinden von Massenarbeitsplätzen, die eine der Realitäten der technologischen Entwicklung von AI sein werden, die größte gesellschaftliche Herausforderung der nächsten 30 Jahre ist.

Timothy O'Hear

Timothy O'Hear

Mitbegründer und Vorsitzender des Stiftungsrates

Der Experte für künstliche Intelligenz und digitale Innovationen gründet bereits während des Studiums sein erstes Unternehmen. Anschließend entwickelte er eine betriebswirtschaftliche Software und gründete Revelate SA. Es integriert eine Reihe von AI-getriebenen Komponenten, um verschiedene Aspekte der Unternehmensführung zu vereinfachen und zu automatisieren.

Die Herausforderungen des Ortes des Menschen und der Arbeit in einer Gesellschaft, die durch die Macht der Maschinen bereichert wird, veranlassen ihn, sich in die Stiftung ImpactIA einzubringen.

Als Liebhaber des zeitgenössischen Tanzes schuf er in Zusammenarbeit mit der Immobilité-Kompanie Foofwa, der er vorsitzt, den Robotertänzer und Interpreten DAI “AI.

François Jung

François Jung

Beisitzer

François Jung ist ausgebildeter Soziologe und Didaktiker und Spezialist für Erwachsenenbildung. Er bildet Trainerinnen und Trainer im Rahmen des eidgenössischen Eidgenössischen Diploms in www.formations.ch aus, das er mitbegründet hat, sowie in der DAS an der Universität Genf. Seit fast 30 Jahren leitet er Teams von Spezialisten auf dem Gebiet der Kompetenzentwicklung. Zwei Themen, die für die Zukunft eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind und die ihn in seiner Leidenschaft stören: der Qualitätsansatz und die Frage der Beschäftigungsfähigkeit. Er ist auch der Gründer von idEE- Léman (www.ideeleman.ch) und Direktor von Synact (www.synact.org).